Homöopathische Hausapotheke

C30

 

 

Sie können sich eine Hausapotheke bei uns zusammenstellen. Bitte fragen Sie an der Rezeption nach. Wir helfen Ihnen gern weiter.

Blasenentzündung    

Brennen und Wundheitsgefühl beim Wasserlassen, wie verbrüht, häufiger Harndrang

 Apis

 
häufiger Harndrang, brennende, stechende Schmerzen vor und am Ende des Wasserlassens

Cantharis

 
häufiger Harndrang, evtl. Schmerzen beim Wasserlassen, Folge von kalten Füssen Pulsatilla  
Fieber    

plötzliches, hohes Fieber mit starkem Schüttelfrost, mit schnellem, harten Puls, ängstlicher Unruhe, Folgen von Schreck, kaltem Wind

Aconitum  
plötzliches, hohes Fieber bis über 40°, rotes Gesicht, weite Pupillen, oft mit akuter Entzündung von Mandeln oder Mittelohr Belladonna  
Gliedergrippe, zerschlagenes Gefühl, mildes Fieber, viel Durst Eupatorium per.  

langsam schleichender Beginn eines Infekts mit leicht erhöhter Temperatur, weichem Puls, beginnende Mittelohrentzündung, trockenem kitzelndem Halsweh, großes Schwächegefühl

Ferrum phos.  
allmählicher Beginn von mildem Fieber, Benommenheit, Schüttelfrost, Gliederschmerzen, Halsweh und Schnupfen, kein Durst Gelsemium  
Halsschmerzen    
Mandeln und Rachen frisch rot, evtl. kein Fieber, Scharlachangina, brennende Schluckschmerzen, schlimmer durch Kalttrinken Belladonna  
kratzende Halsschmerzen, die beim Schlucken stechen und zum Ohr ausstrahlen können, Folge von Stress Nux vomica  
Hals dunkelrot, brennende, stechende Schmerzen, die zum Ohr ausstrahlen, schlimmer durch Warmtrinken, besser durch Kalttrinken Phytolacca  
Husten    
trockener, kurzer, bellender Husten von tief unten, schlimmer nachts Belladonna  
trockener Husten mit stechenden Schmerzen am Rippenfell, schlimmer bei jeder Bewegung,    großer Durst Bryonia  
Krampfhusten nachts anfallsweise, Keuchhusten, mit Atemnot, Erbrechen nach Husten Drosera  
loser Husten morgens mit gelbgrünem Auswurf, trockener Husten tagsüber, schlimmer
durch Anstrengung, besser im Freien
Pulsatilla  
Kitzelhusten, ständiger Reiz, vor allem durch Sprechen und Lachen ausgelöst Rumex  
Ischias    
ziehende Schmerzen im LWS Gebiet, kann nicht aufrecht gehen, besser in Ruhe, schlimmer
bei jeder Lageänderung, v.a. Umdrehen im Bett
Nux vomica  
Magen-Darm-Erkrankungen    

Heftiger Durchfall mit Übelkeit und Erbrechen durch Lebensmittelvergiftung, Kältegefühl,
Verlangen nach Wärme, Unruhe, kann nicht schlafen nachts, großer Durst, es kann aber nur

in kleinen Schlucke getrunken werden

Arsenicum alb.  
Übelkeit und wiederholtes Erbrechen, Erbrechen nach jeder Nahrungsaufnahme, evtl.
leichter Durchfall
Ipecacuanha  
Übelkeit, Magenschmerzen, Erbrechen, Durchfall durch verdorbenen Magen durch schweres,
vieles, unbekömmliches Essen, Alkohol, Folge von Stress
Nux vomica  
Durchfall nach fremdländischem Essen                                Okoubaka  

Durchfall mit Bauchweh durch heftige Blähungen, Kollern, Rumpeln, wässriger Durchfall

Podophyllum  
Ohrenschmerzen    
plötzlicher Beginn, oft mit Fieber, Schmerz im Ohr klopfend, hämmernd, rotes Ohr, rote
Backe möglich
Belladonna  
stechende Ohrenschmerzen, Empfindung wie verstopft, Klingeln im Ohr, schlimmer durch
Wärme, mit Zahnung verbunden
Chamomilla  
Splitterschmerzen, evtl. nach Zugluft, eitrige Mittelohrentzündung mit stinkendem Ausfluss,
Kälteempfindlichkeit
Hepar sulf.  
Schnupfen    
akuter Fließschnupfen zu Beginn eines fieberhaften Infektes, Frösteln, Benommenheit, 
kaum Durst
Gelsemium  
Folge von Stress, Überreizung, Zugluft, Nase läuft tagsüber, nachts verstopft, wässriger
Fließschnupfen, besser im Freien.
Nux vomica  
gelbgrüner, dicker, rahmiger Schnupfen, anlehnungsbedürftige Stimmung Pulsatilla  
Verbrennungen    

Sonnenstich mit meningealer Reizung mit  Nackensteife, kann den Kopf nicht auf die Brust
legen, bohrt den Kopf ins Kissen, schrilles Schreien

Apis  
Sonnenbrand, Sonnenstich mit rotem, heißem Gesicht und klopfendem Kopfschmerz,
frische Verbrennung im Stadium von Rötung
Belladonna  
frische Verbrennung im Stadium der Blasenbildung Cantharis  
Verletzungen    
Fall auf den Kopf, Prellung, Quetschung, Bluterguss, Verdacht auf Gehirnerschütterung,
vor und nach OP’s oder zahnärztlichen Eingriffen, Schock nach Sturz, Unfall, Verletzung
Arnica  
Quetschungen mit Gewebedefekten, offene Geschwüre, Schürfwunden Calendula  
Eitrig infizierte Mückenstiche, Furunkel, eitriger Nagelumlauf mit pochenden Schmerzen Hepar sulf.  

Verletzungen in nervenreichem Gewebe wie Fingerkuppen, Nervenschmerzen,

HWS-Schleudertrauma

Hypericum  
Stichverletzung wie z.B. in einen Nagel, Dorn, Holzspieß getreten, Folge von Zeckenbissen Ledum  

Lumbago, Hexenschuss, Muskelkater, Sehnenschmerzen, schlimmer bei der ersten

Bewegung, besser bei fortgesetzter Bewegung

Rhus-tox.  
Glatte Schnittwunden    Staphisagria  
Zahnung    
unruhiges Kind, reizbar, überempfindlich, eine Bocke rot, die andere blass, Fieber, evtl.
Durchfall, will auf dem Arm getragen werden
Chamomilla  
     
Hinweis zur Dosierung:    
Je stärker eine Erkrankung ist, desto häufiger nimmt man das Mittel ein.
In der Regel lutscht man 1x3 Globuli C30 pur und verkleppert sich dann 3-5 Globuli in einem halben Glas Wasser für 1 Minute. Von diesem „Kügelewasser“ kann man dann entsprechend der Schwere der Erkrankung alle 1-3 Stunden einen Teelöffel nehmen. In einem ganz akuten Fall, z.B. Sturz auf den Kopf auch alle 5 Minuten.